Reiten, Lagerfeuer oder Trampolinspringen. Spannende Erlebnisse unter Tage und tolle Eindrücke im Berchtesgadener Land.

Vier Bärchen für unsere Kinderland- Betriebe...

Hohe Auszeichnung für die

Kinderlandgemeinschaft Berchtesgaden

Bildunterschrift: v.l. Michaela Köppl vom Michinglehen, Heike Angerer vom Hornlehen, Manfred Schindler vom Salzbergwerk Berchtesgaden, Frau Schönberg von der Jugendherberge Berchtesgaden/Strub und Sophie Stanggaßinger vom Pfeffererlehen.

Kinderlandgemeinschaft Berchtesgaden
Reiten, Lagerfeuer oder Trampolinspringen. Spannende Erlebnisse unter Tage und tolle Eindrücke im Berchtesgadener Land.
Auf den Kinderland-Vermieterbetrieben Hornlehen- Michinglehen- und Pfeffererlehen, alle in Marktschellenberg, ist immer was los. Die Marke "KINDERLAND" garantiert Eltern das sie und ihre Kinder im Urlaub gut aufgehoben sind. Das gleich gilt für die Jugendherberge Berchtesgaden/Strub und für das Salzbergwerk Berchtesgaden, die auch von einer unabhängigen Prüferin der Dachmarke Tourismus Bayern, mit jeweils 4 Bärchen ausgezeichnet worden sind. (Die Bärchen sind so etwas wie die Sterne für Hoteleriebetriebe).
Familien ziehen in Marktschellenberg im Berchtesgadener Land das große Los. Berchtesgadener Land ist Entdeckerland. Überall warten spannende Eroberungen und fesselnde Erlebnisse auf die jungen Gäste (und manch ruhiger Nachmittag auf ihre Eltern). Gemeinsame Unternehmungen kommen bei uns auch nicht zu kurz. Der Nationalpark bietet geführte Wanderungen wie z.B.: "Dem Murmeltier auf der Spur", oder "Mit dem Haflinger unterwegs" an. Ein Besuch der Sommerrodelbahn auf dem Obersalzberg, eine Buchung zum Schnupperklettern, Familienrafting, eine Wanderung durch die Almbachklamm oder die Besichtigung von Deutschlands letzter Marmorkugelmühle sind tolle Erlebnisse für die ganze Familie.

Die Kinderland Gemeinschaft hat tolle Angebote...

Zu Besuch Bei Ochs und Esel, die Nase ins duftende Heu stecken und das Frühstücksei selbst im Hühnerstall abholen. Erlebnisnachmittage am Bauernhof, Abkühlung im übersichtlichen, beheizten Schwimmbad oder in Deutschlands einziger und größter Schau-Eishöhle. Aber auch bei schlechtem Wetter wird's nie langweilig. Nationalparkhaus, Salzbergwerk (mit 2 Riesenrutschen), Watzmann-Therme oder das "Haus der Natur" stehen da bei den Kids an erster Stelle.