Sie sind hier: Startseite » News » Musik lag in der Luft

Standkonzert der Musikkapelle Marktschellenberg

Das lange Warten hat endlich ein Ende!

Einen Volltreffer landete die Musikkapelle Marktschellenberg mit ihrer Einladung zum Standkonzert am „Salinenplatz“ in Marktschellenberg. Das Angebot an Sitzplätzen war im Nu erschöpft, doch auch auf den ausreichend vorhandenen Stehplätzen konnte man das vorzügliche musikalische Angebot wahrnehmen und genießen. Mal flott und mal zu Herzen gehende Musikstücke trafen genau den Geschmack der Zuhörer und diese sparten nicht mit lautem Beifall. Unter der Stabführung von Kapellmeister Wolfgang Greiner begann das Konzert pünktlich kurz nach 20.00 Uhr, nachdem der letzte Glockenschlag des „Be-Läutens“ verklungen war.

Die Bewirtung lag diesmal in den Händen der Schellenberger Prangerschützen. Dabei sorgte wieder einmal Leni Angerer mit ihren Schmankerln für den kulinarischen Genuss, den sie durch ihre Erfahrungen aus der Bewirtschaftung der ehem. „Schellenberg Stub’n“ einbrachte und sie konnte ein vielfaches Lob dafür ernten. Flotte Bedienungen sorgten dafür, dass Hunger und Durst kein Thema waren und so durfte der 1. Vorstand der Prangerschützen, Eugen Walch, Einheimische und Gäste aufs herzlichste begrüßen und sich bei den Zuhörern, seinen vielen Helfern und auch bei der Musikkapelle für ihren Einsatz bedanken, der diesen Erfolg garantierte und ihre Bemühungen anerkannt hat. Gegen 21.30 Uhr fand das Konzert seinen Ausklang und die Musikkapelle erntete nochmals einen kräftigen Applaus zum Abschluss. Danach blieben nicht Wenige bei einem Getränk und einer gemütlichen Unterhaltung auf den Plätzen und genossen die laue Sommernacht.

Bilder vom Standkonzert am 19. Juli 2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren